MARKUS LENZ


» Hauptseite

Luftbildreisen mit dem Flugzeug - Band Nr. 5 - Die Nordsee – Luftbilder von Bremen, Bremerhaven, Cuxhaven, St. Peter-Ording, Amrum und Sylt
Luftbildreisen mit dem Flugzeug - Band Nr. 5
Die Nordsee – Luftbilder von Bremen, Bremerhaven,
Cuxhaven, St. Peter-Ording, Amrum und Sylt
Ein Bildband mit 92 Luftaufnahmen
ISBN 978-1-3116-0338-8
Amazon Online Buchhandel

Buchbeschreibung und Inhaltsangabe
Nach dem Start am Flughafen Bremen wurde die sogenannte Platzrunde am Flughafen gemäß VFR beflogen, so dass zahlreiche Luftbilder vom Flughafen Bremen, von Bremens Stadtmitte, dem Hohentorshafen und dem Handelshafen erstellt werden konnten. Nach wenigen Minuten folgte Bremerhaven, wo das Atlantic Hotel, das Columbus-Center, der alte Vorhafen und schließlich die imposanten Hafenanlagen abgelichtet werden konnten. Besonders eindrucksvoll waren die sogenannten „Tripoden“, die Standfüße von Offshore-Windkraftanlagen, die im „North Sea Terminal“, d.h. im Hafen von Bremerhaven, verladen wurden. Insgesamt bot Bremerhaven reichhaltige Motive für die Photokamera, u.a. die großen Verladekräne, das Container Terminal, Schiffe von der Rederei MSC und vieles mehr. Die Flugroute führte weiter nach Bremerhaven zum Flugplatz Nordholz-Spieka bzw. zum „Sea Airport“ Cuxhaven Nordholz, einem Militärflugplatz, der allerdings nur als möglicher Landeplatz vor der Überquerung der Elbe-Mündung anvisiert wurde. Unmittelbar an der Elbe-Mündung liegt Cuxhaven, wo der Ortsteil Duhnen mit Campingplatz Wattenlöper und Campingplatz Nordsee, das Schwimmbad mit Meerwasser im Thalassozentrum Ahoi, das Freibad Steinmarde, die „Alte Liebe“ am Yachthafen, die vielen Ferienwohnungen und Hotels im Ortsteil Döse, die Ferienwohnanlage Kurpark Residenz und schließlich die Kugelbake, das berühmte Wahrzeichen von Cuxhaven, aus der Luft photographiert wurden.
Luftbildreisen mit dem Flugzeug - Band Nr. 5 - Die Nordsee – Luftbilder von Bremen, Bremerhaven, Cuxhaven, St. Peter-Ording, Amrum und Sylt
Mit Steuerkurs auf die nordfriesischen Inseln rückten Sankt Peter Ording, Westerhever, Pellworm, Hooge, Föhr, Amrum und schließlich Sylt immer näher. Zuvor wurde jedoch das berühmte Eiderstauwerk überflogen. Danach folgte Sankt Peter Ording, wo der Leuchtturm St. Peter Böhl, die Rehabilitationsklinik Nordfriesland, zahlreiche Ferienhäuser an der Böhler Landstraße, am Böhler Weg sowie an der Osterleye, die Sansibar „Arche Noah“ an der Seebrücke, die Dünen-Therme, das „Gosch Sylt“ Restaurant, Hotels und natürlich der unendlich große Südstrand überflogen wurden. Schließlich blickten Pilot und Co-Pilot auf die Nordseeinsel Amrum, die aus der Luft einen herrlichen Blick auf Steenodde, auf den Tonnenhafen, auf den Campingplatz und auf den Nehrungssee darbot. In der Ferne waren die Insel Hooge, die Insel Langeneß und Insel Föhr zu sehen. Das Ziel, die Insel Sylt, rückte nun immer näher, denn nach wenigen Flugminuten war der Hafen von Hörnum sowie der Leuchtturm von Hörnum auf Sylt zu erkennen. Mit mehreren Vollkreisen in der Luft wurden die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Rantum auf Sylt, die berühmte „Sansibar“ am Strand, der Zelt- und Campingplatz sowie der Flughafen Sylt überflogen.

Bezugsquellen, Buchhandel und Bibliotheken
» E-Book kostenlos an den Lesesaalrechnern der Deutschen Nationalbibliothek.
» E-Book kostenlos in den Lesesälen der Bayerischen Staatsbibliothek.
» E-Book für 2,99 Euro bei Amazon via ISBN 978-1-3116-0338-8 bestellen.

Hinweis zum E-Book
Bei der Buchserie „Luftbildreisen mit dem Flugzeug“ handelt es sich um ein elektronisches Buch (E-Book). Da dieses E-Book farbige Darstellungen beinhaltet, sollte es nur mit einem Kindle Fire, mit einem Kindle Fire HD oder mit einer Kindle Lese-App, beispielsweise Kindle für PC, Kindle für Mac oder Kindle für Android, iPad oder iPhone, benutzt werden.

~  Hauptseite  ~

www.xcounter.ch